Datenschutz-Information

 
Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher: ITT Industrie- und Transportschutz Thüringen GmbH
Ansprechpartner: Herr Petsch
Tel.: +49 (0) 361 6726100
E-Mail: info@ittgmbh.de

Kontaktdaten  des DSB/ zuständige Person

Name: Torsten Koch
Tel.: +49 (0) 3682 452660
E-Mail: datenschutz@ittgmbh.de

Wir verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • zur Realisierung unseres Dienstleistungsangebots. Hierzu zählen auch vorvertragliche Maßnahmen, wie z.B. das Erstellen von Angeboten und alle damit in Verbindung stehenden Tätigkeiten. Diese Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, die uns durch bspw. Handels- und Steuergesetze gegeben sind. Diese Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

 
Werden Ihre Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGV) verarbeitet?

Soweit dies erforderlich ist verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

  • Bedarfsanalyse und Verbesserungsmanagement durch direkte Kundenansprache,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen

 
Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb  unseres  Unternehmens  erhalten  diejenigen  Stellen  Zugriff  auf  Ihre  Daten,  die  diese  zur  Erfüllung  unserer  vertraglichen  und  gesetzlichen  Pflichten  brauchen.  Auch  von  uns  eingesetzte  Dienstleister  und  Erfüllungsgehilfen  können  zu  diesen  Zwecken  Daten erhalten.

Informationen  über  Sie  dürfen  wir  nur  weitergeben,  wenn  gesetzliche  Bestimmungen  dies  gebieten,  Sie  eingewilligt  haben  oder  die  zur  Umsetzung der Dienstleistungenserbringung erforderlich ist. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

  • IT-Dienstleister
  • Öffentliche Stellen und Institutionen
  • Sub-Unternehmen

 
Werden Ihre Daten in ein Drittland (Staaten außerhalb der EU) übermittelt?

Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland findet nicht statt.

Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist (steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten bis zu 10 Jahre). Jedoch ist eine Fristverlängerung auf Anforderung von Prüfbehörden möglich, was eine befristete Weiterverarbeitung erforderlich macht.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit auf:

  • Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir von Ihnen verarbeiten, gemäß Art. 15 DSGVO
  • Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten (sollten diese falsch oder unvollständig sein), gemäß Art. 16 DSGVO
  • Löschung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, gemäß Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen, Daten gemäß Art. 18 DSGVO
  • Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, gemäß Art. 21 DSGVO
  • Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

 
Haben Sie in die Datenerarbeitung eingewilligt?

Wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, können Sie diese natürlich jederzeit für zukünftige Verarbeitungen widerrufen.

Haben Sie Fragen oder gibt es Beschwerden?

Bei Fragen oder Beschwerden können Sie sich jederzeit an eine Aufsichtsbehörde für Datenschutz wenden.

Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im  Rahmen  unserer  Geschäftsbeziehung  müssen  Sie  diejenigen  personenbezogenen  Daten  bereitstellen,  die  für  die  Aufnahme  und  Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung  wir  gesetzlich  verpflichtet  sind.  Ohne  diese  Daten  werden  wir  in  der  Regel  nicht  in  der  Lage  sein,  den  Vertrag  mit  Ihnen  zu  schließen oder diesen auszuführen.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art.22 DSGVO findet nicht statt.
 

Datenschutz-Informationen (bei Erstellung eines
Dienstleistungsangebotes) als pdf-Datei herunterladen »

Kontaktformular

Anfrageformular

Ihre Angaben
Nachricht

Stark in Mitteldeutschland.

Als zuverlässiges, mittelständisches Unternehmen legen wir großen Wert auf regionale Verbundenheit und stehen Ihnen mit unseren kompetenten und langjährig erfahrenen Teams in unseren Regionalbüros für Sie zur Verfügung.

Unsere Regionalbüros befinden sich in Erfurt, Weimar, Gotha, Jena, Arnstadt, Mühlhausen, Nordhausen, Meiningen, Sonneberg, Rudolstadt / Pößneck, Chemnitz, Oberthulba und Offenbach.
 
Damit betreuen wir v.a. Kunden in Thüringen, Sachsen, Hessen, Bayern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

zur Seite "Standorte" »